Aktuell –
Via Glaralpina

Montag, 11.05.2020

Der neue Wanderführer

Ende Mai erscheint der Wanderführer zur Via Glaralpina: Das schöne Buch im handlichen Wanderführer-Format beschreibt auf 192 Seiten alle 19 Etappen in Text und Bild, enthält wichtige Infos und zeigt Wissenswertes und Highlights auf. Bestellungen nehmen wir gerne über den Shop entgegen. Wanderzeit der Via Glaralpina ist von ca. Juli bis Oktober.

Sonntag, 12.04.2020

Die Natur erwacht

Im Tal ist es schon sommerlich warm, doch in den Höhen liegt noch viel Schnee. Die Bergnatur erwacht sonnseitig da und dort, doch erst langsam. Es braucht noch Geduld, Wandersaison für die Via Glaralpina ist erst von Juli bis Oktober (stets die Wetterverhältnisse beachten). Planen darf man schon, träumen auch. Dream now – travel later.

Montag, 09.03.2020

Neue Hüttenwarte

Die Fridolinshütte SAC hat ein neues Hüttenwarts-Paar: Lisä Hösli und Ruedi Luchsinger haben von der langjährigen Hüttenwartin Gabi Aschwanden übernommen. Wir wünschen eine super Hütten-Zeit. Die Fridolinshütte SAC ist Etappenziel der Etappe 09. Wandersaison der Via Glaralpina: Juli bis Oktober.

Montag, 03.02.2020

Bald in Buchform

Im Frühling 2020 erblickt das neuste Kind der Via Glaralpina das Licht der Welt. Ein Wanderführer in Buchform. Die einzelnen Etappen werden anschaulich präsentiert, der Wanderer erfährt viel Wissenswertes über Botanik, Kultur und Geologie der einzelnen Etappen. Das Büchlein animiert, bereits zu Hause Via-Glaralpina-Luft zu schnuppern und sich mit den einzelnen Abschnitten vertraut zu machen. So kann man sich beim Wandern leichter auf die landschaftlichen, geologischen, botanischen und kulturellen Besonderheiten konzentrieren und sie ausgiebig geniessen.

Der Wanderführer wird zirka Ende Mai in Buchform vorliegen und kann dann über den Shop bestellt werden.

 

Mittwoch, 15.01.2020

Winterpause

Unten im Tal könnte man meinen, der Frühling hält bereits Einzug und das Mitte Januar. Aber das täuscht, oben in den Bergen liegt eine dicke Schneedecke. Und diese wird auch bis lange in den Frühling hinein bleiben. Auch in den ersten Sommermonaten kann es dann und wann also noch Schneefelder haben in höheren Lagen und in schattigen Mulden.

Übersicht
Übersicht

Hauptsponsor

Glarner Kantonalbank

Partner

SAC Sektion Töädi

Trägerschaft

Schweizer Wanderwege Glarnerland