Ab 6. Juli 2019 ist die Via Glaralpina geöffnet.

Am Samstag, 6. Juli wurde die Via Glaralpina in einer kleinen Feier der Öffentlichkeit übergeben. Bereits haben Weitwanderlinge die ersten Etappen unter die Füsse genommen. Wir freuen uns auf viele weitere Wanderer, die diesen Sommer die Via Glaralpina erwandern. Zur Planung der einzelnen Routen findet ihr hier die Etappen.

Die 19 Etappen können auch bei Braunwald Tourismus und bei Glarnerland Tourismus angeschaut werden.

 

«Via Glaralpina - das Naturerlebnis
für Weitwanderlinge»


 

Faltprospekt der Via Glaralpina

Ganz neu hat die Via Glaralpina auch einen kleinen Faltprospekt. Jede der 19 Etappen wird kurz, mittels eines Textes, beschrieben. Weiter sind die Schwierigkeit, Länge der Stecke in Kilometern, wie viele Stunden man unterwegs ist sowie der Auf- und Abstieg in Höhenmetern angegeben .

Hier kannst du den Faltprospekt als PDF herunterladen:

 

Etappen 1bis 9

Etappen 10 bis 19

 

«Via Glaralpina - das Naturerlebnis
für Weitwanderlinge»


Hauptsponsor

Glarner Kantonalbank

Partner

SAC Sektion Töädi

Trägerschaft

Schweizer Wanderwege Glarnerland