Die einzelnen Etappen in Kurzform 

(In Kürze werden hier die Etappen via "outdoor avtice" eingefügt)

Etappe 1 Ziegelbrücke-Niederurnertäli

Vom tiefsten Punkt zum Hirzli und Planggenstock mit spektakulären Aussicht über die Linthebene bis ins Schweizer Mittelland. Geniessen und Ankommen.

Zurzeit kann im Bergrestaurant Hirzli, Bodenberg, nicht übernachtet werden. Wir empfehlen daher, mit der Bahn Niederurnen-Morgenholz, ins Morgenholz zu fahren und direkt mit der 2. Etappe zu beginnen. Die erste Etappe kann als Einzeltour, später, einmal erwandert werden. (T3)

-------------------------------------------

Seilbahn Niederurnen-Morgenholz

www.niederurnertäli.ch

Tel: +41 55 610 10 83

 

Etappe 2 Niederurnertäli - Oberseetal

Zuerst verläuft der Weg steil und schattig, ab Wänifurggel an der Sonne, dann Gratkraxeln und als Abschluss herrliches Auslaufen über das liebliche Boggenmoor zum Obersee. Die Kletterroute beim Brüggler und die luftige Schlüsselstelle sind mit Ketten gesichert. (T4)

---------------------------------------------

Unterkunft:

Berghotel Obersee

www.berghotel-obersee.ch

Tel.: +41 55 612 10 73

 

Etappe 3 Obersee-Klöntal

Lange Etappe, mit einem kurzem alpinen Abschnitt und einem imposanten Tiefblick zwischen Rautispitz und Wiggis. (T4)

---------------------------------------------

Unterkunft:

Hotel Rhodannenberg

www.rhodannenberg.ch

Tel: +41 55 650 16 00

Etappe 4 Rhodannenberg - Glärnischhütte

Dem Klöntalersee entlang zum Kraftort Richisau und durch den mystischen Timmerwald. Zuletzt führt ein schweisstreibender Aufstieg zur Glärnischhütte SAC (T3)

--------------------------------------------

Unterkunft:

Glärnischhütte

www.lghuette.ch

Tel: +41 640 64 00

Etappe 5 Glärnischhütte - Braunwald

Lange Wanderroute mit alpinem Charakter zum sagenhaft beliebten Oberblegisee und dem märchenhaften Braunwald. (T4)

-------------------------------------------

Unterkünfte:

Ortstockhaus

www.ortstockhaus.ch

Tel: +41 55 533 59 31

-------------------------------------------

Berggasthaus Gumen

www.gumen.ch

Tel: +41 55 643 13 24

-------------------------------------------

Alp Bösbächi

nur während der Alpsaison

Tel: +41 79 252 93 04

Etappe 6 Ortstockhaus - Glattalphütte

Über den Bärentritt zum Lauchboden, dann geht's "stotzig" in die Furggele zum attraktiven Gipfelziel, dem Ortstock. Zum Abschluss gibt's Schutt surfen und ein entspannendes Bad im glitzerblauen See zu geniessen. (T3)

-------------------------------------------

Unterkunft:

Glattalphütte SAC

www.glattalphuette.ch

Tel: +41 41 830 19 39

-------------------------------------------

Berggasthaus Glattalp

www.berggasthaus-glattalp.ch

Tel: +41 41 830 12 04

Etappe 7 Glattalphütte - Urnerboden

Von der tiefgrünen Glattalp führt die Wanderung zum kalkigen Hochplateau der Mären und weiter hinab zur grössten Alp der Schweiz, dem Urnerboden. (T4)

--------------------------------------------

Unterkünfte:

Gasthaus Urnerboden

www.gasthaus-urnerboden.ch

Tel: +41 55 643 14 16

--------------------------------------------

Gasthaus Sonne

www.gasthaussonne.ch

+41 55 643 15 12

Etappe 8 Urnerboden - Claridenhütte

Die Wanderung führt vom grünen Hochtal ins ewige Eis. Atemberaubende Aussicht auf das Gletscherplateau und zum höchsten Glarner Berg, dem Tödi gibt's zu geniessen. (T4)

-----------------------------------------------

Unterkunft:

Claridenhütte SAC

www.claridenhuette.ch

Tel: +41 55 643 31 21

Etappe 9 Claridenhütte - Fridolinshütte

Eine Wanderetappe von Hütte zu Hütte im Tödigebiet und dazu eine Pflanzen- und Gesteinsvielfalt auf kleinstem Raum. (T3)

---------------------------------------------

Unterkunft:

Fridolinshütte SAC

www.fridolinshuette.ch

Tel: +41 55 643 34 34

Etappe 10 Fridolishütte -Tierfed/Obbort

Heute geht's von der Gletscherwelt über Alpweiden und die tief eingeschnittene Linthschlucht ins zurück ins Tal. Und je nach Lust und Laune, zum Übernachten, nochmals kurz rauf ins ehemalige Kurhaus Obbort. (T3)

------------------------------------------------

Unterkünfte:

Hotel Tödi (Tierfed)

www.hoteltoedi.ch

Tel: +41 55 653 50 70

------------------------------------------------

Berggasthaus Obbort

www.obbort.ch

Tel: +41 55 643 30 56

Etappe 11 Obbort - Muttesshütte

Der Wanderweg führt über viele "Tritte" bis zur Hochebene von Mutten und zur längsten Staumauer Europas. (T4)

-----------------------------------------------

Unterkunft:

Muttseehütte SAC

www.muttseehuette.ch

Tel.: +41 55 643 31 21

Etappe 12 Muttseehütte - Bifertenhütte

Erst zur Kistenpasshütte SAC aufsteigen, dann weiter zum grandiosen Muttenberg. Genussvolles Gratwandern mit Sicht auf hunderte von Berggipfeln ist zum Schluss angesagt.

(T4)

-----------------------------------------

Unterkünfte:

Bifertenhütte AAC Basel

www.biferten.ch

Tel.: +41 81 330 66 81

-----------------------------------------

Kistenpasshütte SAC

www.sac-winterthur.ch

Tel.: +41 79 201 35 13

 

Etappe 13 Bifertenhütte - Panixerpasshütte

Diese Etappe führt über drei Grate und drei Alpen auf der Südseite rund um den Hausstock herum.

(T4)

-----------------------------------------------

Unterkunft:

Panixerpasshütte, nicht bewartet, 20 Schlafplätze, keine Reservation möglich

Tel.: +41 55 642 52 52 (Elm Ferienregion)

Etappe 14 Panixerpasshütte - Martinsmadhütte

Eine herrliche Gratüberschreitung in grossartiger Umgebung mit zwei 3000-er Wandergipfel inklusive. (T4)

----------------------------------------

Unterkunft:

Martinsmadhütte SAC

www.martinsmadhuette.ch

Tel.: +41 55 642 12 12

Etappe 15 Martinsmadhütte - Weissenberge

Nahrhafte Wanderetappe dem mit Gipfelziel Fanenstock und vielen weiteren Abstiegs-Höhenmetern. (T4)

-----------------------------------------

Unterkunft:

Berggasthaus Edelwyss

www.weissenberge.ch

Tel.: +41 55 642 24 26

Etappe 16 Weissenberge - Skihütte Mühlibachtal

Lange und wunderschöne Gratwanderung über zwei Gipfel, landschaftlich und geologisch ein Highlight. (T4)

----------------------------------------

Unterkünfte:

Skihütte Mülibachtal

Tel.: +41 79 291 23 32

----------------------------------------

Spitzmeilenhütte SAC

www.spitzmeilenhuette.ch

Tel.: +41 81 733 22 32

Etappe 17 Skihütte Mühlibachtal - Fronalp Naturfreundehaus

Die Wanderung führt über viele Bäche und wunderschöne Verrucano-Platten in einem grossen Bogen zum Gufelstock. Dort beginnt die Panoramawanderung via Höch, Heustock zum Schwarzstöckli. Bei der "Rotärd" vorbei über scharfkantige Karrenfelder und saftigen Alpweiden. (T4)

--------------------------------------------

Übernachtung:

Naturfreundehaus Fronalp

www.fronalp.ch

Tel.: +41 55 612 10 12

18. Etappe Fronalp - Filzbach

Über Alpweiden und einen blumigen, teilweise luftigen Wiesen- und Felsgrat entlang wandert man zum Nüenchamm. Der Paradiesaussichtsgipfel mit Seeblick. (T2)

-----------------------------------------

Unterkunft:

Hotel Lihn

www.lihn.ch

Tel.: +41 55 614 64 64

-----------------------------------------

Hotel Kerenzerberg

www.szk.ch

Tel.: +41 55 614 66 66

Etappe 19 Filzbach - Ziegelbrücke

Die Schlussetappe führt von Filzbach an den Walensee und weiter zum Start der Via Glaralpina, dem Bahnhof Ziegelbrücke (T2)

 

Hauptsponsor

Glarner Kantonalbank

Partner

SAC Sektion Töädi

Trägerschaft

Schweizer Wanderwege Glarnerland